KRABATZ - die fünf Jungs


TOBIAS - Er spielt das Schlagzeug und ist der jüngste von KRABATZ. Mit Ralf und Sören sorgt er dafür, dass die Brillenträger bei KRABATZ in der Überzahl sind. Wenn's aber um Computer geht, da macht dem Tobias so schnell keiner etwas vor! Da ist er ein echter Experte und hilfsbereit ist er auch. Darüber freut sich der Ralf, wenn bei seinem Computer mal wieder etwas nicht klappt. Tobias wird eigentlich von allen nur Tobi genannt - aber dagegen hat er nichts, oder?


SÖREN - Er ist der Bassist der Band und damit für die tiefen Töne bei KRABATZ zuständig. Und damit es noooch tiefer grummelt, spielt er eine Bassgitarre, die noch eine tiefe zusätzliche Saite hat. Obwohl Sören schon so gut Bass spielt, will er es noch besser können und fährt deswegen oft nach Hamburg - er ist halt ehrgeizig. Deswegen verbringt er viel Zeit im Auto und im Zug und hört, na was wohl, KRABATZ.


BEN - Er spielt Gitarre bei KRABATZ - und kann auch Bass spielen... und Schlagzeug und Klavier und singen kann er auch noch. Und weil er das alles so gut kann, unterrichtet er das auch. Er spielt übrigens eine Gitarre, die er selbst entworfen und gebaut hat. Ungewöhnlich und schön. Seine Gitarre ist auch auf dem Bandfoto zu sehen. Nicht selbst entworfen hat er seinen großen Hund, einen Berner Sennenhund. Den liebt er auch.


RALF - Er spielt auch Gitarre und denkt sich fast alle Texte und die Musik von KRABATZ aus. Ralf organisiert und managt die Band. Das ist nämlich gar nicht so einfach, weil es viele andere Musiker gibt, die auch gerne mit Sören, Mark, Ben und Tobias Musik machen wollen. Aber da alle besonders gerne bei KRABATZ spielen, klappt das meistens. Obwohl er der Älteste von KRABATZ ist, geht Ralf noch zur Schule. Jeden Tag. Er ist nämlich Lehrer. Musiklehrer - ist doch klar. Ralfs Frau ist übrigens Grafik-

                                           Designerin und hat das schöne Cover der CD

                                           gestaltet.


MARK - Er singt und singt und singt. Außerdem - oder vielleicht deswegen - hat Mark eigentlich immer gute Laune. Und die steigert sich noch, wenn er ein Mikrofon in der Hand hat und vorne auf der Bühne steht. Ganz vorne. Und wo Mark ist, da ist automatisch vorne! Mark hat das größte Auto von allen. Das hat aber einen einfachen Grund: wenn er mal nicht singt, sorgt er dafür, dass es in Deutschland schöne Fliesen aus Italien zu kaufen gibt, und dafür braucht man einen großen Wagen!

                                           Und die Spielsachen seiner Tochter passen da

                                           bestimmt auch rein, "Papa" ist Mark nämlich auch

                                           noch Papa.


     > Seitenanfang